Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
23.10. | Stadt in der Stadt | Panel | dt./engl. | 20 Uhr
Schreiben ist längst nicht mehr an einen privaten Raum gebunden.
Die Privatsphäre wiederum löst sich auf in Zeiten von Facebook
und mobilen Textkulturen. Wie verändert der "mobility turn"
öffentliche Räume? Wie entsteht im Zuge dessen Öffentlichkeit?
Mit: Mercedes Bunz, Kathrin Passig und Martijn de Waal.
Moderation: Matthias Spielkamp.

2010-10-23+24 "Mobile Textkulturen" in Berlin.de
http://berlinergazette.de/mobile-textkulturen

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl